Fußball  

   

Breitensport  

   

   

   

3:8 herbe Niederlage in Massen 

Nach der formidablen Hinrunde  kommt der SVB in der Rückrunde nicht in Tritt. In Massen lag man nach kapitalem Fehler bereits nach Sekunden hinten, kassierte noch weitere 3 Treffer in der ersten Halbzeit. 4 weitere sollten in der 2 Hälfte folgen. Drei eigene Treffer konnten das Bild aber insgesamt kaum aufhübschen.

Weiterlesen: 3:8 Niederlage in Massen

Pälzer verlieren bei SSV II

Verdiente Niederlage der Bausenhagener am Mühlbach. Der Matchplan war  frühe Gegentore gegen die bekanntlich auf Konter spielenden Unneraner Vorstädter zu vermeiden. Blanke Makulatur, schon nach 20 Minuten stand es 0:2 , jeweils nach Kontern. Optisch mehr Spielanteile gegen gut stehende Mühlhausener zu wenig. Kurz vor der Pause der Anschlusstreffer, aber in der zweiten Halbzeit fast eine Kopie. Wieder zwei Kontertore und zum Schluss noch ein eigener Treffer zum 2:4.

Weiterlesen: Nichts zu holen in Mühlhausen

Nulldiät gegen TuS Hemmerde auf der Alm

 

Nicht unbedingt zufrieden der Verlauf des Heimspiels gegen den TuS Hemmerde. Der Tabellenvorletzte stand sehr tief gegen den SVB, eine Taktik gegen die  die Pälzer sich in dieser Saison sehr schwer tun. Dazu ein tiefer Platz, entsprechend den Witterungsverhältnissen der letzten Wochen. Nach ausgeglichener erster Hälfte gelang es nicht in der aktiver gestalteten 2. Hälfte die Partie für sich zu entscheiden.

Weiterlesen: SVB remis gegen TuS Hemmerde

SVB bietet Spitzenreiter Paroli

Vor dem insgesamt hochklassigem Spiel hätte man den Punktgewinn unterschrieben, nach dem Spiel hatte man das Gefühl doch auch einen Dreier verdient zu haben. Nach ausgeglichener erster Hälfte mit Führung Meng, schnellem Ausgleich ging man in der 2. Hälfte durch Sonnenberg in Führung. Nur durch Handelfer konnte Wethmar ausgleichen, die klareren Chancen hatte der SVB.

Weiterlesen: Guter Rückrundenstart des SVB

Der SV Bausenhagen und die JSG Palz/Hellweg können sich über einen neuen Trikotsatz von der Firma Severin Holzverarbeitung aus Fröndenberg-Bentrop (www.holzverarbeitung-severin.de) freuen.

Wie schon in der Vergangenheit kann sich der Verein auf seine Sponsoren im nahen Umfeld verlassen.

Die Trikotübergabe erfolgte in den Hallen der Firma bei Cola und Fanta in einer gemütlichen Atmosphäre. Die Kinder konnten der Firmenleitung Hubert und Julian Severin einige Fragen zu den dort stehenden Maschinen stellen. Spieler, Trainer, Eltern und Vereinsmitglieder danken herzlichst für die Unterstützung.

Die Einweihung der neuen Kluft wird am 16.02.16 bei einem Freundschaftsspiel in Werl statt finden.

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok