Aktuelles

2G+ (Geimpft, genesen und getestet/geboostert)

Die Landesregierung NRW und die Bundesregierung gemeinsam mit der Ministerpräsidentenkonferenz haben anlässlich der Bekämpfung der Corona-Pandemie neue Verordnungen und Regeln/Einschränkungen erlassen.

Der SV Bausenhagen wird den F&B Sportbetrieb wieder aufnehmen. Die Angebote des Vereins können wieder stattfinden. Teilnehmende müssen sich an die Vorgaben der Landesregierung halten.

Geimpft, genesen und getestet/geboostert

Wer an den Sportangeboten und den Übungsstunden des Verein teilnehmen möchte, muss ab Donnerstag, den 13.1.2022 geimpft, genesen und getestet sein. Ausgenommen von der Testpflicht sind diejenigen, die bereits geboostert sind, also ihre dritte Impfung bereits hinter sich haben. Am Sport teilnehmen können auch diejenigen, die zweimal geimpft und innerhalb der vergangenen drei Monate von einer Corona-Infektion genesen sind.

Schülerinnen und Schüler gelten auf Grund der Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind den getesteten Personen auch ohne Coronatest gleichgestellt.

Die Dokumente, Impfnachweise, Genesenenbescheinigung und ein tagesaktueller Test, sind digital oder in Papierform immer mitzuführen, um Zugang zu den Sportstätten bzw. zu den Angeboten des SVB zu erhalten. Die Dokumente werden regelmäßig abgefragt. Um unseren Übungsleiter:innen die Vorgänge der Prüfung grundsätzlich zu erleichtern, bitten wir um Nachsicht und Kooperation.

Krankheitssymptome und den Kontakt zu Infizierten

Wenn Ihr Euch krank fühlt bzw. die klassischen Erkältungssymptome habt, nehmt bitte nicht am Sport teil. Setzt zum Schutz Eurer Mitmenschen ggf. eine Woche oder ein paar Tage aus.

Solltet Ihr direkten Kontakt mit infizierten Personen gehabt haben, folgt bitte den Empfehlungen zur Vermeidung der Verbreitung des Virus und setzt, wenn Ihr Euch unsicher seid, mit dem Sport aus.

Weitere Hinweise

In den Fluren der Sporthallen ist eine medizinische Maske zu tragen. Tücher und Stoffmasken werden nicht als adäquate Mund-Nasenbedeckung anerkannt. Beim Sport selbst besteht keine Pflicht zum Tragen einer Maske.

Erklärung

Die Einführung der 2G+-Regelung ist für die Durchführung des Sports eine große Herausforderung. Wir bitten Euch den Anweisungen der Vereinsführung und entsprechend den Übungsleiter:innen zu folgen. Keiner möchte Euch gängeln, ärgern oder persönlich einschränken. Um unseren Sport ausüben zu können, müssen wir uns aber an bestimmte Regeln halten.

Kurt Dieckmann                   Ingrid Röttger

1.Vorsitzender F&B             2. Vorsitzende F&B