Fußball  

   

Breitensport  

   

   

Beide Teams des SVB mit 3:1 Sieg beim Saisonstart 

Erfolgreicher Start in die Saison der Schottschützlinge. Hoffmann bracht den SVB in einer souveränen ersten Halbzeit in Führung. Ein Eigentor des KSV nach reichlich Druck von Sonnenberg und Meng  in der 2. Hälfte das 2:0. Dann lies man 20 Minuten nach. Wiggers hielt Elfer, dann aber der Anschluß. Der SVB in der Schlußphase wieder konzentrierter. Raffenberg in der 90. Minute machte alles klar. Die Reserve gewann den Saisonauftakt mit 3:1 in einer turbulenten Begegnung durch Doppelpack Ahl und Elfer Boeske.

 

Bausenhagen bestimmt die Begegnung

Von Anfang an unser Team sehr konzentriert das Spiel bestimmend. Es war eigentlich nur eine Frage wann der Führungstreffer fallen sollte. Aber das sollte dauern. Mal der Pfosten, mal der Keeper, mal knapp vorbei. Die Chancen hatte man allemal. Aber es sollte dauern,  der KSV mit kaum nennenswerten Chancen. 

Hoffmann aus der Distanz

In der 33. Minute war es endlich soweit. Hoffmann aus 18 m lies dem gutem Keeper keine Chance, ab in den Knick. Bausenhagen weiter im Vorwärtsgang. Aber es sollte nicht mehr dabei herausspringen. Hinten arbeitete man konzentriert, vorne fehlt der letzte Kick um zu erhöhen.

 Zweite Hälfte zunächst weiter stark

Bausenhagen machte da weiter wo man aufgehört hatte. In der 53. Minute der zweite Treffer. Eigentor, nachdem Sonnenberg und Meng die Abwehr des KSV extrem unter Druck gesetzt hatte. Gute Kopfballchancen sowohl von Meng , als auch von Sonnenberg strichen knapp am gegnerischem Gehäuse vorbei. Sonnenberg setzte sich durch, verzog noch mal knapp. Dann aber ein nachlassender SVB. 

SVB fühlte sich offenbar  zu sicher

Der KSV zog nach 15 Minuten noch mal etwas an, der SVB lies nun zuviel zu. Königsborn nun 20 Minuten das wesentlich aktivere Team. Bausenhagen zu passiv, vielleicht auch nicht konzentriert genug. Man witterte Morgenluft, ob hier nun doch noch was zu holen wäre. 

Wiggers hält Elfer

Dann gab es Handelfer für den KSV. Wie in solchen Fällen fast üblich die Wahrnehmung beider Seiten konträr. Wiggers hielt diesen, aber auch das gab dem Team nicht die nötige Sicherheit. Folgerichtig dann in der 72. Minute der Anschlusstreffer der Königsborner. Bausenhagen wackelte, sollten sich die vielen, vielen vergebenen Chancen rächen. Doch der SVB stand dann wieder besser. Trainer Schott brachte Schulte, in der Schlussphase Löcken. 

Raffenberg macht alles klar

Der SVB in den Schlussminuten wieder stärker. Einen blitzsauberen Konter schloß Raffenberg mit sehenswertem Treffer zum 3:1 ab. Die Messe war gelesen. Insgesamt eine flotte Begegnung, die erfreulich fair war. 

Fazit: Trainer Schott mit dem Spiel zufrieden. Chancenverwertung kann sicher verbessert werden. Die Konzentrationsmängel Mitte der 2. Halbzeit kann man abstellen. Gelungener Saisonstart. 

SVB: Wiggers, Wegener, Littmann, Hans, Horenkamp, Hoffmann, Neithart, Meng, Gruda, Raffenberg, Sonnenberg, Löcken, Schulte, Kliem, Chille, Guth

 Trainerteam: Schott (Cheftrainer), Neuhaus, Vom Lehn,

 

 Reserve schlägt FC Overberge 3:1 

Die Reserve startete ebenfalls erfolgreich in die Saison. In einer turbulenten Begegnung brachte Ahl die Pälzer frühzeitig (8.) in Führung. In der zweiten Halbzeit plätscherte die Begegnung vor sich hin. Mit direkt verwandelter Ecke konnte Overberge ausgleichen. In der 67. Minute konnte der durchgebrochene Franke nur noch vom Torwart gefoult werden. Rot für den Keeper, sowie Elfer. Dieser locker von Boeske verwandelt. Die hitziger werdenden Overberger verloren einen weiteren Spieler, der sich nach Foul an ihm zu einer Tätlichkeit hinreissen lies. Ahl macht mit herrlichem Kopfball in der 87. Minute den Deckel drauf. Gutes Spiel, bedenkt man das Trainer Boeske ganz sicher nicht seine Wunschelf aufbieten konnte. 

SVB: Saul, Franke, Ahl, Sommer, Bitterschulte, Weber, Schimmel, Kasper, Boeske, Kötterhenrich, Pohl, Hasis, Hufnagel

 

Trainerteam: Boeske,Kucklick  

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok