Fußball  

   

Breitensport  

   

Login Form  

   

1:5 in Niederaden

 

Schwache Vorstellung des SVB in Niederaden. Der SVB kam nie richtig ins Spiel. Längst vergessen geglaubte Fehler machten Niederaden stark. Insgesamt auch in der Höhe verdient. Nach schnellem Rückstand von 2:0 kam man auf 1:2 heran. Kurz vor der Halbzeit überflüssigerweise das 1:3. Nach der Pause zwei weitere Treffer der Niederadener, denen einfaches und klares Spiel zum Erfolg reichte.

Weiterlesen: 1:5 Niederlage in Niederaden

Hochverdientes 2:2 gegen Wethmar II

Vor dem Spiel hätte man ein unentschieden unterschrieben gegen den Titelaspiranten und aktuellen Tabellenzweiten der Liga. Nach dem Spiel hätten es drei Punkte nicht nur sein können, eigentlich sein müssen. Die Partie wurde vom SVB bestimmt. Neithart brachte den SVB nach 19 Minuten in Führung. Dem glücklichen Ausgleich nach der Pause , entgegnete wiederum Neithart mit dem erneutem Führungstreffer. In der 89. Minute stellte ein unglückliches Eigentor den Spielverlauf auf den Kopf. Die Zuschauer sahen ein Klasse Spiel.

Weiterlesen: Remis gegen Wethmar II

Endlich Heimdreier 

 

Mit guter Leistung holte der SVB die ersten drei Heimpunkte der noch relativ jungen Saison. Gegen den favorisierten TSC Kamen geriet man nach 3:0 Führung, sehr gutem Spiel zur Pause ,in der 2. Hälfte doch noch ins Schwimmen. Der Gegner verkürzte noch zweimal bevor Sonnenberg in den letzten Minuten den 4:2 Sieg klar machte.

Weiterlesen: Heimsieg gegen TSC Kamen

 

 

2:5 gegen BSV Heeren

 

Nach dem Sieg im Derby hatte man sich das anders vorgestellt. Sicherlich fehlten mit dem Matchwinner Tim Wiggers, Jan Hendriks, Florian Chille und Spielertrainer Raffenberg wichtige Stammkräfte, aber die Niederlage hatte andere Gründe. Heeren nahm die Punkte kurioserweise aus den gleichen Gründen mit wie Bausenhagen beim Derbysieg. Optimale Chancenverwertung, dazu ein starker Torwart.  

Weiterlesen: Heimniederlage gegen Heeren