Login Form  

   

Saisonabschluß mit Auswärtspunkt in Hemmerde

Einen Sommerkick sahen die zahlreich aus Bausenhagen angereisten Zuschauer. Die auf etlichen Positionen veränderte Elf von Trainer Raffenberg hatte Chancen zum Sieg, insgesamt aber sah man ein bei der Hitze eher mäßiges Match beider Teams.

 

Erste Hälfte im Prinzip ausgeglichen

Bausenhagen lief mit stark verändertem Team auf. Trainer Raffenberg wollte einigen Reservisten die Chance geben sich für die kommende Saison zu empfehlen. Nicht allen gelang das. Dem entsprechend hatte man Schwierigkeiten das gewohnte Offensivspiel auf zu ziehen. Hinten brannte allerdings nichts, aber auch gar nichts an. Von den Hemmerdern, die im Vorfeld einen Punkt benötigten um den direkten Abstieg zu vermeiden hatte man wesentlich mehr erwartet. Die klareren Chancen hatte der SVB.

Zweite Hälfte Bausenhagen stärker

In der zweiten Hälfte wurde Bausenhagen stärker. Über die Flügel kam man oft durch, die Chancen häuften sich. Von Hemmerde nach wie vor wenig. Zwei ganz dicke Chancen Mitte der 2. Halbzeit. Struck mit Pech, nachdem der Ball fast schon im Netz war. Man hatte Möglichkeiten. Bausenhagen hatte sein Wechselkontigent erschöpft, als Hoffmann 15 Minuten vor Schluss verletzt vom Platz ging. Mit 10 Mann hatte Bausenhagen keinerlei Probleme, entwickelte selbst noch einiges im Spiel nach vorne. Die Hitze machte beiden Teams, muss man fairerweise zu sagen doch sehr zu schaffen.

Fazit: Bausenhagen beendet die Saison mit dem 8. Platz. Mit weniger Verletzungspech in der ersten Saisonhälfte wäre sicher noch eine Platzierung 3-4 Plätze besser möglich gewesen. Große Veränderungen im Spielerbereich wird es nicht geben. Nach wie vor wird man auf den Einbau von Jugendspielern setzen und auf Eigengewächse, der Erfolg gibt dem Verein recht.Mannschaft und Trainerteam sind eine Einheit, dazu die zahlreichen Zuschauer auch bei Auswärtsspielen.

SVB: Peters, Görler, Wegener, Hendriks, Löcken, Hoffmann, Neithart, Meng, Guth, Franke, Struck, Pfahl, Hans, Wiggers

Trainer- und Betreuer: Raffenberg, Neuhaus, Vom Lehn, Horenkamp, Kliem