Fußball  

   

Breitensport  

   

Login Form  

   

4. Sieg in Folge für SVB 

Mit einem hoch verdientem 4:0 im Kehraus der Ostertage brachte man den 4. Sieg in Folge unter Dach und Fach in Königsborn. Nach Toren von Chille und Sonnenberg (Elfmeter) in der ersten Hälfte, legte noch mal Chille und Bitterschulte in der zweiten Halbzeit nach. Etliche Zuschauer aus Bausenhagen (fast ein Heimspiel) waren zufrieden. 

 

SVB hat Ballbesitz

Von Beginn an hatte Bausenhagen gefühlte 60 – 70 % Ballbesitz. Lange gelang es nicht das in Tore umzusetzen, noch stand der KSV hinten gut. Die Bausenhagener Abwehr lies nichts zu. Im Mittelfeld hatten die Pälzer das Sagen. Was an hohen Bällen kam wurde von Wiggers souverän „gepflückt“. 

Chille zum 1:0

Einen steiler Pass über Außen von Neithart erlief Sonnenberg (22.) , versetzte seinen Gegner im Laufduell, der mitgelaufene Chille schob ein. Sehr gut anzusehende Kombination. Bereits zu diesem Zeitpunkt hoch verdient. Eine weitere Großchance von Chille knapp übers Tor. Der gute Pfahl verzog knapp. 

Sonnenberg mit Elfer

In der 39. Handelfer für den SVB. Zum Entsetzen der Königsborner, ein Handspiel im Grenzbereich. Der Schiedsrichter stand gut, wie in solchen Fällen fast immer „schwer zu entscheiden“. Wie auch immer, Sonnenberg verwandelte souverän zum 2:0 Pausenstand. Der hätte höher sein können. 

Bausenhagen weiter auf Angriff

Die Pälzer machten druckvoll weiter. Königsborn kam kaum zu Chancen. Etliche Chancen wurden auch vom gutem Keeper des Gegners zunichte gemacht. Hoffmann, Chille, Neithart, Sonnenberg scheiterten knapp. Der dritte Treffer wollte nicht fallen.

 Chille erlöst SVB

In der 78. Minute dann endlich. Pass Hoffmanns über die Abwehr  in den Lauf von Neithart , Querpass und   wiederum Chille netzt ein. Die Männer von der Alm wollten jetzt noch mehr. Der Druck wurde noch einmal erhöht. Der Gegner kam nur noch sporadisch vor das Gehäuse von Wiggers. 

Bitterschulte zum 4:0

Nach Ecke Hoffmann dann in der 83. Minute Bitterschulte zum 4:0. Eine saubere Vorstellung der Männer von der Alm, man steht nun auf dem 7. Platz. 

Fazit: Der 4. Sieg in Folge lässt wenig Fragen offen. Man kann die letzten Spiele in Ruhe angehen. Man wird versuchen den Tabellenplatz zu halten, eventuell sogar auf Platz 6 hin zu arbeiten. Solide Leistung, sehr konzentriert , man war zufrieden. Toll mal wieder, das so viele Zuschauer aus Bausenhagen, wie eigentlich immer, das Team unterstützt haben.

 SVB: Wiggers, Pfahl, Bitterschulte, Hendriks, Wegener, Hans, Hoffmann, Neithart, Raffenberg, Chille, Sonnenberg, Franke, Struck, Horenkamp 

Trainer- und Betreuer: Raffenberg, Neuhaus, Vom Lehn, Horenkamp, Kliem