Fußball  

   

Breitensport  

   

Login Form  

   

SVB schlägt den Meister im Saisonfinale

Im vorgezogenem Spiel gegen den Meister Holzwickede am letztem Spieltag siegte der SVB mit 1:0. In einem von Bausenhagen bestimmtem Spiel brachte man die mit dem Halbzeitpfiff erzielte Führung von Chille verdient in der zweiten Hälfte nach Hause. Ein Sieg ohne "wenn" und "aber", klar verdient. Die Saison wird mit einem einstelligem Tabellenplatz abgeschlossen.

 Bausenhagen von Anfang an spielbestimmend

Das Heft wurde von den Pälzern sofort in die Hand genommen. Sehr konzentrierte Abwehrarbeit, gutes Zustellen, immer wieder Spiel über die Flügel. Rechts wie links brandgefährlich, kam man immer öfter zu Chancen. Von Holzwickede war wenig zu sehen, das Eckenverhältnis sparch für den SVB. Mit dem Halbzeitpfiff die Führung durch Chille. Ballgewinn im Mittelfeld , schneller Pass auf Wegener, die blitzsaubere Flanke nickte Chille zur verdienten Halbzeitführung ein.

2. Halbzeit etwas verhaltener

In der 2. Halbzeit spielte der SVB etwas weniger offen, man lies die Holzwickeder kommen. Im defensivem Mittelfeld , spätestens bei der Innenverteidigung war Schluß. Außen wurde gut zugestellt. Immer wieder kam Bausenhagen nun zu Konterchancen. Vielleicht das einzige Manko, das man hier schon hätte frühzeitig alles klar machen können. Holzwickede wechselte, versuchte aber erfolglos Struktur in ihr Spiel zu bringen. Bausenhagen lies nichts mehr anbrennen und erkämpfte zum Saisonfinale noch mal drei Punkte.

Fazit: Der SVB hat zum Saisonfinale den zahlreichen Zuschauern noch mal etwas geboten. Der Sieg gegen den Meister nicht glücklich, sondern verdient mit sehr guter Teamarbeit. Ein einstelliger Tabellenplatz im starken 18er Feld mit etlichen Aufstiegsaspiranten und EX-Bezirksligisten die Belohnung für eine gute Saison. Ebenso erfreulich das die Mannschaft das fairste Team, ohne Platzverweis und den wenigsten Karten in der Liga ist.

SVB: Wiggers, Vellmer, Wegner M., Löcken, Bitterschulte, Hoffmann, Neithart, Raffenberg, Horenkamp, Sonnenberg, Chille Hans, Meng, Franke 

Trainer- und Betreuerteam: Raffenberg, Neuhaus, Vom Lehn, Horenkamp, Kliem