Fußball  

   

Breitensport  

   

Login Form  

   

SVB verliert Derby in Frömern

Mit 0:2 verlor der SVB in Frömern das Derby. Nach gutem Beginn genügte ein Fehler um die Frömeraner in Führung zu bringen. Ein Handelfer konnte nicht verwandelt werden von Hoffmann. In der zweiten Hälfte ein schlechtes Zuspiel hinten und Döring, der heute den Unterschied machte, markierte den 2:0 Endstand für Frömern.

Guter Beginn

Der SVB versuchte von Anfang an Druck zu machen. Bis zum Strafraum gelang das gut, dann fehlten die Zuspiele um die gegnerische Deckung aufzureißen, ebenso vorne dann etliche Ballverluste. Döring setzte sich urplötzlich durch und erzielte kompromisslos den Frömeraner Führungstreffer nach 25 Minuten. Kurz darauf Handelfer für Bausenhagen. Der von Hoffmann geschossene Elfer wurde vom Keeper gehalten. Danach ausgeglichenes Spiel. 

2. Hälfte SVB zu harmlos

Bausenhagen versuchte auf den Ausgleich zu drücken. Schweres Unterfangen gegen gut stehende Frömeraner, die nun aus sicherer Deckung heraus einfaches Spiel hatten. Der SVB versuchte viel. Die Ballgewinne hinten wurden noch bis knapp über die Mittellinie gehalten, dann lief nicht mehr viel Gefährliches nach vorne. Neitharts Lattenschuss noch das einzig Produktive.  Ein schlampiges Zuspiel bei eigenem Ballbesitz wurde von Frömern dann gnadenlos bestraft. Nach 64 Minuten stand es 0:2. Die Frömeraner Kompromisslosigkeit und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor hätte man sich vom SVB gewünscht.

Fazit: Der SVB stand trotz hohem Einsatz hinterher verdient mit leeren Händen da. Man hat sich in der Kreativzentrale zu wenig einfallen lassen, das Flügelspiel lahmte, so konnte man in Frömern nichts holen. Kurzum "zu harmlos"!

 SVB: Wiggers, Hans, Wegener C. , Wegener M. ,Bitterschulte, Hoffmann, Neithart, Raffenberg, Horenkamp (69. Vellmer), Hendriks (68. Pfahl), Sonnenberg

Trainer- und Betreuerteam: Raffenberg, Neuhaus, Vom Lehn