Fußball  

   

Breitensport  

   

Login Form  

   

Bausenhagen gewinnt beim Kamener SC 

 

In einem der besten Saisonspiele gelang es dem SVB  einen Dreier in Kamen zu holen. Nach mässigem Rückrundenstart befreite man sich eindrucksvoll aus der Minikrise, mit den bisherigen zwei Remis und zwei Niederlagen. Nach überlegen geführter erster torloser Halbzeit,  machte man in der zweiten Halbzeit weiter Druck und gewann verdient.

 

Pälzer mutig in die Partie

Der SVB ging die Partie entschlossen an. Nahezu in Bestbesetzung ,lies man zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen das man die Partie gewinnen wollte. Von Anfang an machte man Druck. Bis zum 16er klappte das auch gut, die ganz zwingenden Chancen konnte man sich gegen einen sicher nicht schwachen KSC noch nicht erspielen. 

Hendriks erzielt Führung

In der zweiten Hälfte erhöhte man den Druck noch weiter. Aus gut stehender Abwehr heraus erspielte man sich nun Chance um Chance. Sonnenberg vergab knapp,  Hoffmann verfehlte aus der Distanz ebenso eng. Bausenhagen hatte nun Chancen. In der 69. Minute war es soweit , eine scharfe Hereingabe von Horenkamp wurde von Hendriks eingedrückt. Man hatte nun noch Chancen zu erhöhen. Ein Freistoß von Hans verfehlte das Kamener Gehäuse. In der 88. Minute indirekter Freistoss für den SVB nach Rückgabe der Kamener. Neithart jagte den Ball in den Knick, das Team konnte mit hoch verdientem Dreier nach Hause fahren.

Fazit: Ein sehr gutes Spiel des SVB. Nach nicht so gutem Rückrundenstart war nach dem Remis gegen Unna diesmal der Dreier fällig. Spielerisch hat man die Linie wieder gefunden, so kann es weiter gehen. Das Trainerteam hoch zufrieden.

SVB: Wiggers, Wegener M. , Hans, Wegener C., Bitterschulte, Hoffmann, Neithart, Hendriks (76. Raffenberg), Pfahl (89. Löcken), Horenkamp (73. Vellmer), Sonnenberg

Trainer- und Betreuerteam: Raffenberg, Neuhaus, Vom Lehn, Horenkamp